Vorstellung

Unser Haus für Kinder befindet sich in einer gemütlichen Villa, mitten im Herzen von Hof an der Saale. Umgeben von einer parkähnlichen Spiellandschaft können sich die Kinder entspannt und naturnah weiterentwickeln.

Mit unserem idealen Betreuerschlüssel unterstützen wir die Bedürfnisse der Familien und helfen den Kindern sich ideal entfalten zu können.

Neben unserem bilingualen Sprachangebot optimieren wir die kindliche Entwicklung mit vielen spannenden Angeboten im musischen, naturwissenschaftlichen oder sportlichen Bereich.

Durch die immersive zweisprachige Betreuung in den Gruppen werden die Kinder in beiden Sprachen (Deutsch/Englisch) "gebadet" und erfahren ihren Alltag doppelt intensiv. Hiermit lernen schon die Kleinsten frei von jeglichem Leistungsdruck, wie man sich auf Englisch begrüßt, verabschiedet oder um etwas bittet.


Konzept bilingual

Wir arbeiten nach dem Immersionsmodell. Immersion bedeutet, dass die Kinder täglich mit der englischen Sprache konfrontiert werden und, anlehnend an den Wortstamm, in diese eintauchen. Hier ist darauf zu achten, dass der immersive Input von Muttersprachlern getätigt wird. Die muttersprachlichen Kollegen bieten ähnliche Aktivitäten und Angebote, wie die deutschsprachigen Kollegen an, nur lediglich in Englisch. Auf diesem Weg kann das Kind pädagogische Inhalte und die "neue" Sprache kombinieren und seine logischen Schlüsse ziehen.

Wir möchten die Kinder offen und ohne negative Erlebnisse an die englische Sprache heranführen und interkulturell einwirken. Das Erlernen von weiteren Sprachen öffnet die Sichtweise und lässt Menschen über den "Tellerrand" blicken. Das ist für uns eine klare Zielsetzung; die Kinder in eine globalisierte Welt zu integrieren.

Alle Muttersprachler müssen gut bis sehr gut deutsch verstehen können, auch wenn sie es in der täglichen Anwendung nicht anbringen dürfen. Dennoch müssen sie jedes Leid und jede Sorge, jede Ansprache und jeden Wunsch eines Kindes verstehen können und darauf eingehen.

Das Prinzip "Eine Person – Eine Sprache" umschließt unser Haus und gewährleistet eine konkrete und effektive Trennung der beiden Sprachbereiche.